Trekkingrad-Transalp: Von Salzburg nach Grado

Beschreibung

  • Alpe-Adria-Trail, 7 Tage
  • Schöne Hotels und Pensionen
  • Traumroute nach Grado
  • Kultur und Genuss von Österreich bis Italien
  • Täglicher Gepäcktransport
ab € 1.095,- pro Person

Programm

Idyllische Orte, eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten und imposante Naturlandschaften - der Alpe-Adria-Trail zählt zu einer der schönsten Radrouten von den Alpen an das Mittelmeer. Der Ausgangsort – die Mozartstadt Salzburg – ist schon ein Höhenpunkt für sich. In fünf Fahretappen geht es dann durch das liebliche Salzachtal mit seinen saftig grünen Almen durch das Gasteiner-Tal zum höchsten Punkt der Route nach Bad Gastein und weiter mit dem Zug durch die Tauernschleuse. Durch beeindruckende Hochgebirgslandschaft gelangen wir ins sonnige Drautal im Kärtnerland und passieren die Grenze nach Italien. Das Landschaftsbild wechselt täglich: mal radeln wir durch schroffe Felslandschaften, mal durch idyllische Flusstäler ehe wir die Adria-Ebene bis zum bezaubernden Fischerstädtchen Grado durchqueren. Die Kulinarik und die kulturellen Aspekte kommen auf dieser Reise von den Nockerl zu den Gnocchi nicht zu kurz. Eine traumhafte Trekkingrad-Tour für Radler, die bei moderaten Anstiegen auch gerne mal Etappen bis zu 90 Kilometer bewältigen.

1. Tag: Anreise nach Salzburg
Individuelle Anreise nach Salzburg bis 18 Uhr. Hier begrüßt Sie Ihr Bike-Guide im Hotel und bespricht mit Ihnen die Tour der kommenden Woche. [–/–/A]

2. Tag: Salzburg – Bad Gastein
Unsere Tour startet direkt im wunderschönen Salzburg. Bald verlassen wir die Stadtgrenze und radeln immer entlang der schönen Salzach Richtung Süden. Durch abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Anstiegen und kleinen Abfahrten gelangen wir in das beeindruckende Gasteiner Tal. Kurz vor unserem Tagesziel müssen wir noch einmal kräftig in die Pedale treten, um den Anstieg zum höchsten Punkt der Tour zu meistern – als Belohnung lockt das malerische Zentrum von Bad Gastein mit dem berühmten Wasserfall mitten im Ortskern. [F/–/A]
ca. 95 km, ↑1000 ↓1200 Hm

3. Tag: Bad Gastein – Seeboden
Eine entspannte Etappe steht uns bevor. Wir folgen dem gut ausgebauten Radweg bis zur Tauernschleuse und durchqueren das Tauerngebirge bequem mit dem Zug. Wieder im Sattel erwartet uns eine traumhafte Abfahrt ins Mölltal. Gemütlich radeln wir weiter durch herrliche Hochgebirgslandschaften bis wir unser Tagesziel im sonnigen Süden Österreichs erreichen. Vor dem Abendessen ist bei schönem Wetter vielleicht noch Zeit für ein erfrischendes Bad im kristallklaren Millstättersee. 80 km Hm 900 ↑ [F/–/A]

4. Tag: Seeboden – Tarvis
Heute gibt uns die grünblaue Drau die Richtung vor und wir rollen zunächst fast mühelos leicht bergab durch das naturbelassene Drautal entlang Auengebiete, Wiesen und Weiden. Einzigartige Naturschönheiten säumen den wunderbaren Radweg nach Villach, eine sehenswerte Stadt mit fast schon mediterranem Flair, die zu einer Pause einlädt. Gut gestärkt ist es kein Problem den leichten Anstieg bis zur italienischen Grenze zu bewältigen. Schon sind wir in „Bella Italia“ und bald darauf an unserem Etappenziel Tarvis angelangt. Hier im Dreiländereck, in dem die traditionelle friulanische Küche und Kultur mit der kärntnerischen und slowenischen verschmelzen, lassen wir den Abend bei köstlichen, lokalen Spezialitäten ausklingen. 85 km Hm 700 ↑ [F/–/A]

5. Tag: Tarvis – Buja
Eine längere aber unglaublich abwechslungsreiche Etappe erwartet uns heute. Ab Tarvis führt der Alpe-Adria Radweg auf einer ehemaligen Bahntrasse durch fast unberührte Natur. Der Weg über die seichte Hügellandschaft ist gespickt von zahlreichen Brücken, historische Tunnelgalerien und kleinen Flüssen. Unterwegs eröffnen sich beeindruckende Ausblicke in das Flusstal und auf die traumhafte Bergkulisse rundherum. Zuletzt radeln wir durch wunderschöne Weinberggebiete bis nach Buja – nur ein paar Kilometer vor dem venezianisch geprägten Udine haben wir für heute unser Ziel erreicht. 90 km Hm 470↑ [F/–/A]

6. Tag: Buja – Grado
Unsere letzte Etappe führt uns ohne großartige Steigungen entlang der geschichtsträchtigen Via Julia Augusta durch die frühere Festungsstadt Palmanova und die Römerstadt Aquileia. Über eine kilometerlange Brücke durch die Lagune erreichen wir schließlich den historischen Hafen unseres Reiseziels – Grado. Während eines Spaziergangs durch den geschichtsträchtigen Stadtkern oder bei einem Cappuccino auf dem Piazza Biagio Marin können wir die zauberhafte Atmosphäre des malerischen Fischerdorfs auf uns wirken lassen und die Woche Revue passieren lassen. Hinter uns liegen insgesamt 410 Kilometer Radstrecke und knapp 2.000 Höhenmeter bergauf bzw. 2.842 bergab. Die Pause am feinen Sandstrand von Grado und ein Bad im kristallklaren Meer haben wir uns mehr als verdient. 85 km Hm 300↑ [F/–/A]

7. Tag: Mit dem Bus zurück nach Salzburg
Morgens holt Sie der Bus samt Räder vom Hotel ab. Die Ankunft in Salzburg erfolgt gegen 15 Uhr. [F/–/–]
 

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 6 x Übernachtung in guten Hotels im DZ
  • 6 x Halbpension
  • Täglicher Gepäcktransfer
  • Bustransfer inklusive Radtransport zurück nach Salzburg
  • Reiseleitung durch einen DAV Summit Club Bike Guide

Bei uns außerdem enthalten

  • Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Teilnehmerzahl:

8–12 Personen

Reisedokumente

Personalausweis oder Identitätskarte

Zusatzkosten:

Mittagessen und Getränke

Zusatzinformationen:

Einzelzimmerzuschlag: € 160,–
Einzelzimmer nur begrenzt verfügbar

Unterbringung

Sie übernachten in Drei- und Vier-Sterne-Hotels und familiengeführten Gasthöfen mit hervorragender regionaler Küche. 

Anforderungen

Voraussetzungen

Einfache, jedoch konditionell fordernde Trekkingrad-Transalp. Gesundheit und Kondition für Strecken mit durchschnittlich 78 km und 580 Höhenmetern im Anstieg. 

Technik:
^°°°°
Kondition:
^^°°°

Details

BuchungscodeRATGRA
DAV-Mitglieder-Bonus:30,- [1x pro Kalenderjahr] oder Ihr freiwilliger Umweltbeitrag € 30,-.
Zimmeraufpreis

Einzelzimmerzuschlag: € 160,–
Einzelzimmer nur begrenzt verfügbar

Termine So 21.06.2020 bis Sa 27.06.2020
ab 1.095,- €

So 23.08.2020 bis Sa 29.08.2020
ab 1.095,- €

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

Jonas Dams

Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Jonas Dams
Telefon: 089 / 642 40 129Telefon: 089 / 642 40 129
E-Mail sendenE-Mail: dams@dav-summit-club.de